iWelt-Firmenlauf: Schnell anmelden und Geld sparen

Firmenläufe erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Immer mehr Unternehmen schätzen sie als gute Möglichkeit, ihre Mitarbeiter in Bewegung zu bringen und zu einem Team zusammenzuschweißen.
Auch wenn einem guten Arbeitgeber für die Gesundheit seiner Belegschaft nichts zu teuer sein sollte, muss man doch nicht unnötig Geld ausgeben. Deshalb organisiert das erfahrene Team vom Stadtmarathon Würzburg den iWelt-Fimenlauf in Eibelstadt zum fairen Preis.
Für das Event am 17. Mai sind aktuell nur 15 Euro Teilnahmegebühr pro Starter fällig. Das sind zehn Euro weniger als beim Würzburger Firmenlauf – Geld, das der Betrieb zum Beispiel in die Verpflegung seiner Sportlerinnen und Sportler nach dem Lauf investieren kann.
Allerdings sollten die Firmen nicht zu lange mit der Anmeldung warten. Denn erstens steigt ab dem 1. März das Startgeld auf 18 Euro, und zweitens ist die Zahl der Plätze limitiert. Um allen Läuferinnen und Läufern sowie deren Begleitern eine schöne Veranstaltung bieten zu können, hat das Organisationsteam ein Teilnehmerlimit von 1.600 Sportlern festgelegt. Das dürfte angesichts der bislang schon sehr guten Resonanz auch erreicht werden.