WVV Halbmarathon 2017

WVV Halbmarathon 2017


3000 Teilnehmer und Sie sind dabei.

Halbmarathon

Der WVV Halbmarathon wird am 21. Mai 2017 um 9:00 Uhr gestartet. Über 3.000 Teilnehmer genießen diesen Frühjahrshalbmarathon, der an vielen Würzburger Baudenkmälern vorbeiführt. Die Strecke ist nach den Richtlinien des DLV vermessen. Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier

Freie Distanzwahl

Ein Umstieg von Marathon auf Halbmarathon ist möglich, wenn der Lauf nach 21,1 km gefinisht wird. Bei nicht erreichen der Marathondistanz wird die Halbmarathondistanz gewertet. Wichtig: Eine Wertung kann nur durch Erreichen des offiziellen Zieleinlaufs erfolgen. Bei Überquerung der Halbmarathon-Kontrollmatte auf der Marathonstrecke und anschließendem Abbruch erfolgt keine Wertung für den Halbmarathon.

Start

Start: 9:00 Uhr am Congress Centrum Würzburg (CCW).
Zielschluss: 14:30 Uhr (5:30 Stunden).

Unsere Leistungen

  • Wettkampfvorbereitung
  • Veranstaltungszeitung
  • Messe mit Aktionsprogramm
  • Müller-Bäcks Hörnchenlauf
  • Burks Nudelparty sponsored by Creana Pasta
  • Kleiderabgabe
  • Pacemaker
  • Streckenverpflegung
  • Erstklassige medizinische Versorgung
  • Finisher Medaille
  • Schlemmermeile im Ziel
  • Warme Duschen
  • Soforturkunde und Online-Urkundenausdruck
  • Name auf Startnummer bei Anmeldung bis Dezember

Siegerehrung

Die Erstplatzierten der Gesamtklassen werden im Anschluss an die jeweiligen Wettbewerbe geehrt. Laut Leichtathletikordnung darf bei einem Laufwettkampf nur die Bruttozeit zur Festlegung der Platzierungen herangezogen werden. Bruttozeit ist jeweils die Zeit vom Startschuss bis zum Überlaufen der Ziellinie.

Würde man die Nettozeit zur Auswertung heranziehen würde, könnte es passieren, dass ein Sportler aus den hinteren Startreihen eine schnellere Laufzeit erzielt, aber nicht als Erster über die Ziellinie läuft, sondern erst als 20. oder 100ter. Dies würde zu erheblichen Verwirrungen bei den Zuschauer, Sportlern und der Presse führen.

Der Erste auf der Ziellinie sollte auch der Sieger sein und entsprechend gefeiert werden.
Siegerehrungen wird nur für Marathon, Halbmarathon, 10km Lauf und Firmenlauf durchgeführt. Bei den anderern Läufen steht ausschließlich der "Spaß am Laufen" im Vordergrund.

Es werden keine Preisgelder bezahlt.
Gewinner der letzten Jahre
Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2001 Dirk Nürnberger 1:08:52 Mulu Kassa (ETH) 1:21:34
2002 Noah Talam (KEN) 1:05:22 Barbara Krauthahn 1:31:04
2003 Moses Cheserek (KEN) 1:07:18 Melanie Sperlein 1:25:18
2004 Noah Talam (KEN) 1:07:07 Irene Jerotich Kosgei (KEN) 1:20:31
2005 Gamachu Roba 1:07:36 Friederike Back 1:23:45
2006 Josphat Chemjor (KEN) 1:07:07 Alem Ashebir (ETH) 1:15:20
2007 Markus Unsleber 1:12:45 Carmen Klenk 1:20:26
2008 Manuel Stöckert 1:08:40 Elvira Rölli 1:28:32
2009 Julius Arile (KEN) 1:04:18 Selly Kaptich (KEN) 1:18:50
2010 Moses Kiptum (KEN) 1:06:26 Christine Chepkomei (KEN) 1:17:31
2011 Charles Korir (KEN) 1:03:49 Caroline Kwambai (KEN) 1:14:46
2012 Patrick Mugur Ereng (KEN) 1:03:46 Lucy Macharia (KEN) 1:14:24
2013 Patrick Ereng (KEN) 1:02:54 Lucy Macharia (KEN) 1:13:37
2014 Ifa Keneni (ETH) 1:06:38 Laura Zimmermann 1:23:26
2015 Fiederling, Patrick (GER) 1:12:46 Milton, Felicity (ENG) 1:18:57
2016 Kedir Burka (GER) 1:09:58 Julia Skala (GER) 1:31:27
parallax background

Startgebühren


Jetzt anmelden und dabei sein.

iWelt
Marathon

48

Startgebühren Marathon
ab 18 Jahre

  • ab 1.1.2017
    53 EURO
  • ab 1.4.2017
    58 EURO
  • Nachmeldung am Marathonwochenende
    63 EURO

iWelt
Firmenlauf

15

Startgebühren Firmenlauf
ohne Altersbeschränkung

  • ab 1.3.2017
    18 EURO


  • Keine Nachmeldung am Veranstaltungstag möglich
    18 EURO

Staffel
Marathon

100pro Staffel

Startgebühren Staffel Marathon
6 LäuferInnen

  • ab 1.1.2017: 110 EURO
  • ab 1.4.2017: 130 EURO
    Nachmeldung am Marathon-
    wochenende: 130 EURO
  • Schülerstaffel: 64 EURO
    Nachmeldung am Marathon-
    wochenende: 75 EURO