Wichtige Informationen


Marathon-Hotline

Für den iWelt-Marathon müssen Straßen und Durchfahrten gesperrt werden. Am Sonntag kommt es zwischen 7:30 und 15 Uhr im Bereich der Laufstrecke zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Wie komme ich trotz Streckensperrung am Sonntag nach 7:30 Uhr an mein Ziel? Konkrete Fragen beantwortet das Orga-Team des iWelt-Marathons unter einer eigens eingerichteten Telefon-Hotline:

Tel. 0180 3103104 (9 ct./min.)
Die Nummer ist vom Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr, am Sonntag von 6 Uhr bis 14:30 Uhr aktiv.
  • Mittwoch, 9. Mai 2018

    18:00 Uhr: Auftaktveranstaltung 6. iWelt Firmenlauf in Eibelstadt
  • Samstag, 12. Mai 2018

    10:00 – 19:00 Uhr: SPORT & VITAL MESSE WÜRZBURG (CCW)
    10:00 Uhr: Müller-Bäck Hörnchenlauf (ca. 3km)
    10:00 – 19:00 Uhr: Startnummernausgabe / Nachmeldungen (CCW)
    13:00 – 19:00 Uhr: Burks Nudelparty sponsored by Creana Pasta (CCW)
    14:00 Uhr: Kinderlauf - Achtelmarathon (Ringpark)
    14:30 Uhr: Kinderlauf - Viertelmarathon (Ringpark)
    15:00 Uhr: Schülerlauf - Halbmarathon (Ringpark)
    17:30 Uhr: Marathon Gottesdienst in Marienkapelle
  • Sonntag, 13. Mai 2018

    6:30 – 15:00 Uhr: SPORT & VITAL MESSE WÜRZBURG (CCW)
    06:30 – 08:30 Uhr: Müller-Bäck Marathonfrühstück
    06:30 – 08:30 Uhr: Startnummernausgabe u.
    Nachmeldungen Marathon/Halbmarathon
    06:30 – 11:00 Uhr: Startnummernausgabe u. Nachmeldungen 10km Lauf
    ab 07:30 Uhr: Kleiderabgabe
    ab 09:00 Uhr: Blockstart iWelt Marathon | WVV Halbmarathon | Staffelmarathon
    12:30 Uhr: Start TakeNet 10 km Lauf
    12:00 – 16:00 Uhr: Urkunden (Selbstdruck) vor Ort
    14:30 Uhr: Zielschluss

    Moderatoren im Start/Ziel
    Peter Maisenbacher
    Günther Felbinger

Willkommen LäuferInnen,


als vor wenigen Wochen die Meldung über einen vereitelten Angriff auf den Berliner Halbmarathon veröffentlicht wurde, erinnerte ich mich sofort an den 2013er Anschlag auf den Boston Marathon. Zum Glück bestätigte sich der Verdacht in Berlin nicht.
Und trotzdem zeigte sich wieder einmal, wie verwundbar wir sind.
Sport war schon immer ein Verfechter des Friedens und der Freundschaft, unabhängig von politischen oder religiösen Einstellungen.
Wie werden wir mit dieser Situation umgehen? Wir können nur hoffen, dass in Würzburg nichts Vergleichbares geschieht. Eine absolute Sicherheit gibt es aber leider nicht.
Wir können die Welt nicht ändern!
Nun stehen wir kurz vor unserem 18. Würzburger Marathon. Ich wünsche mir, dass dies ein unvergessliches Fest der Freude, Zufriedenheit und des Friedens wird.
Wenn am Sonntag der Startschuss fällt, kann ich leider nicht mit Euch durch unser schönes Würzburg laufen.
Noch nie hatten wir über dreißig musikalische Aktivitäten an der Strecke. Dazu natürlich auch wieder Cheerleader im Ziel und erstmals die "Radio Gong In the Mix Zone“ kurz vor Heidingsfeld.
365 Tage der Vorbereitung liegen nun schon wieder hinter uns.
Ich möchte mich bei allen, die uns so intensiv unterstützt haben, bedanken. Es sind so viele, dass ich gar nicht alle aufzählen kann.
Einige möchte ich aber dennoch nennen. Die Arbeit meines Teams wäre undenkbar ohne Herrn Neun von der Stadt Würzburg, Herrn Schneider von der Polizei und Herrn Kinstle von den Johannitern.
Auch ohne die etwa tausend ehrenamtlichen Helfer und das komplette Organisationsteam gäbe es unsere Veranstaltung nicht.
Und nicht zu vergessen: die treuen Sponsoren, die einen großen Teil unserer Veranstaltung finanziell stützen. Vielen Dank!!!
Der Spaß muss beim Laufen im Mittelpunkt stehen. Hört auf euren Körper, nutzt unsere Verpflegungsstationen und freut euch auf die beste Zielverpflegung, die euch nach dem Zieleinlauf erwartet!
Laufen kann so schön sein!

Euer Günter Herrmann Organisationsleiter
parallax background
 
  • 26. Mai 2019
  • Save the Date!